U18-Wahl zur Bundestagswahl 2021

2021 ist Wahljahr in Deutschland. Das ist doch sowieso nur für Erwachsene? Nein! 

In Form einer bundesweiten U18-Wahl werden auch jüngere Menschen beteiligt. 
Die niedrigschwellige und aktivierende Aktion der U18-Wahl wird schon seit einigen Jahren zu verschiedenen Wahlen durchgeführt und nun will auch der Landkreis Lichtenfels die Jugend daran beteiligen. 

Was?
- eine Wahlsimulation für Menschen, die aus Altersgründen nicht wählen dürfen.
- Anlass für politische Bildungsarbeit, demokratiebildendes Projekt und Rahmen für begleitende Aktionen

Ziele:
- das Sichtbarmachen des politischen Interesses junger Menschen
- einbringen in politische Diskurse
- erleben eines Wahlaktes
- die Stärkung der politischen Bildung
...

Wann?
- Wahltag ist der 17.9.
- Wahlen sind auch schon in den Tagen davor möglich
- hinführende Aktionen sind jederzeit gewünscht

Wer?
- jede/r kann ein Wahllokal aufmachen, der/die 16 Jahre oder älter ist und nicht eine bestimmte Partei vertritt
- alle Menschen unter 18 aus dem Landkreis können mitwählen

Wo?
- überall, wo jemand ein "Wahllokal" aufmacht und eine "Wahlurne" hinstellt

Wie?
- über u18.org ein Wahllokal eröffnen und am 17.9. öffnen
- seid kreativ! Frag den/die Politiker:in, baut eure eigenen Wahlurnen, macht eine Wahlparty, kreiert ein Wahlmobil und fahrt in die Schulen... 

Kosten?
- keine außer Druckkosten der Wahlzettel (+je nachdem, wie viel Werbung man macht) 
--> kann daher von jedem/r selbst organisiert werden oder gemeinsam


Weitere Informationen: u18.org, bjr.de/u18, Informationsveranstaltung des BJR für neue Wahllokale am 10.6., oder auch direkt bei Kreisjugendpflegerin Alexandra Stammberger (übernimmt die Regionalkoordination): alexandra.stammberger@landkreis-lichtenfels.de, 0957118155

Landratsamt Lichtenfels - Kommunale Jugendarbeit

Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels

Tel.: +49 9571 18-4242
Fax: +49 9571 18-4299
jugendarbeit@landkreis-lichtenfels.de
Lage & Routenplaner